Home 3.0 (Berlin)

by Larissa on April 6, 2014

IMG_8264IMG_8319

Frankfurt – Berlin

Das Fassungsvolumen meiner Tasche vollkommen und ganz ausgenutzt doch das Herz erfrischend leicht. Eine Chance die ergriffen werden will und der ich nur zu gerne Nachlaufen würde, so süß schmeckt sie aber gleichzeitig liegt sie mir schwer im Bauch.

Vor Circa zwei Monaten…

bin ich nach Berlin gekommen um Distanz zu schaffen und Dinge zu überdenken. Manchmal komme ich im Leben an einen Punkt an dem ein Resume fällig wird. Gefällt mir was ich da sehe? Bin ich wirklich diese Person? Bin ich zufrieden mit mir? Wenn die letzten Jahre tiefe Spuren hinterlassen haben und die wachen Nächte, die nicht mehr zu bieten hatten als Musik und Bücherstapel und Sehnsucht. Eine Bewerbung hat den Stein ins rollen gebracht und nun bin ich hier, Hier ist nicht mehr Heimisches Gewässer, sondern die Hauptstadt und mir geht es gut.  Ich entknittere mich langsam und die blauen Flecken verblassen schon. Ich lache mehr und lauter und quäle mich nicht mehr aus dem Bett. Ich spüre Veränderung und ich finde das gar nicht mal so schlecht. Sachen packen und in die Hauptstadt ziehen hat mir geholfen. Ein neuer Wind der sie Seiten meines Buches zu einem neuen Kapitel weht, zu neuen Menschen und neuen Abenteuern. Manchmal muss man sich Lossagen von einem/dem Menschen der einem Nahe stand… und da hilft nur Distanz.

Vielleicht muss man nicht nur im Märchen von zuhause fort gehen, um glücklich werden zu können.

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.